Congstar DSL

Congstar im Test – VerfĂŒgbarkeit, Tarifangebote und Router des Internetanbieters

Bei Congstar handelt es sich um ein Tochterunternehmen der Telekom Deutschland, dessen GeschĂ€ftsfelder sich in erster Linie auf Internet und Mobilfunk konzentrieren. Die Telekom versucht auf diesem Wege, sich auch im Discount-Bereich zu positionieren. Dass dieses Vorgehen von Erfolg gekrönt ist, zeigen zahlreiche positive Testergebnisse. Congstar bietet derzeit drei Tarife fĂŒr Festnetz und Internet an, wobei jedoch nicht in jedem Komplettpaket auch eine Festnetz-Flat enthalten ist.

Congstar DSL: Fakten, Fakten, Fakten

  • VerfĂŒgbarkeit: Bundesweit DSL in Deutschland bestellbar

  • Tarife: Congstar komplett 1, komplett 2 und komplett 2 VDSL

  • Speed: DSL 16000 und VDSL 50

  • Hardware: FRITZ!Box 7430 oder 7490 gegen Einmalzahlung

Autor Konstantin

„Als Tochterunternehmen der Telekom ist Congstar ebenfalls gut aufgestellt was der Kundenservice angeht. Das Angebot richtet sich vor allem an junge und flexible Zielgrippen. Leider hat der Anbieter keine VDSL-Tarife mit 100 Mbit/s oder mehr.“

Congstar DSL

 

Congstar geht ganz nach dem Motto „Du willst es, du kriegst es“. Damit deutet das Unternehmen auf individuelle DSL-Tarife. Insgesamt gibt es im Festnetzsektor die Tarife komplett 1 und komplett 2, wĂ€hrend letzterer auch mit VDSL 25/50 gebucht werden kann.

Congstar Tarifangebot in einer Tabelle

Congstar hat fĂŒr Privatkunden vier unterschiedliche DSL-Tarife:

AnbieterDownloadUpload
komplett 1 (ohne Festnetz-Flat)16 Mbit/s1 Mbit/s

Mehr Details

komplett 216 Mbit/s1 Mbit/s

Mehr Details

komplett 2 VDSL 2525 Mbit/s5 Mbit/s

Mehr Details

komplett 2 VDSL 5050 Mbit/s10 Mbit/s

Mehr Details

Flexible Vertragslaufzeit

Die Laufzeit bei Congstar DSL-Tarifen kann flexibel gewĂ€hlt werden. Der Tarif eignet sich also auch sehr gut fĂŒr Kunden, die sich nicht lĂ€ngerfristig festlegen und dennoch Internet zu gĂŒnstigen Konditionen beziehen möchten. Die KĂŒndigungsfrist betrĂ€gt bei VertrĂ€gen ohne Laufzeit zwei Wochen zum Monatsende. Bei Abschluss eines Vertrages mit 24 Monaten Laufzeit liegt die KĂŒndigungsfrist bei 3 Monaten.

Congstar DSL komplett 1 stellt den gĂŒnstigsten der drei Tarife dar. Enthalten ist eine DSL-Flatrate mit einer maximalen Geschwindigkeit von 16.000 kbit/s im Downstream und 1.024 kbit/s im Upstream. Eine Festnetzflatrate fehlt in diesem Paket jedoch. DafĂŒr können Kunden 2,9 Cent pro Minute in das deutsche Festnetz telefonieren. Eine FRITZ!Box 7430 gibt es gegen die einmalige Zahlung von 69,99 Euro. Die monatliche GrundgebĂŒhr betrĂ€gt 24,99 Euro.

FĂŒr 29,99 Euro gibt es das Komplettpaket komplett 2. Hier ist sowohl eine Festnetz- als auch eine Congstar DSL Flatrate mit enthalten. Ansonsten unterscheidet sich der Tarif jedoch kaum gegenĂŒber komplett 1. Auch die maximalen Verbindungsgeschwindigkeiten sind die Gleichen. DafĂŒr steht auch hier wieder die Option zur VerfĂŒgung, die Laufzeit frei wĂ€hlen zu können. Wie beim zuvor dargestellten Tarif kann auch hier wieder eine FRITZ!Box 7430 gegen eine Zahlung von 69,99 Euro erworben werden.

Wer auf deutlich höhere Leistungsreserven hinsichtlich der Geschwindigkeit Wert legt, der kann auf das Paket komplett 2 VDSL zurĂŒckgreifen. Hierbei handelt es sich um eine Variante des komplett 2-Tarifs. Zur Festnetz-Flatrate gesellt sich hier eine Internet-Flat, die dank VDSL-Technologie bis zu 50 Mbit/s im Downstream bietet. Mehr Geschwindigkeit gibt es auch beim Hochladen, denn hierbei stehen volle 10 Mbit/s zur VerfĂŒgung. Auch bei diesem Tarif haben Kunden wieder die Wahl, ob sie sich fĂŒr 24 Monate oder gar keine feste Laufzeit entscheiden.

VerfĂŒgbarkeit von Congstar DSL

Im Hinblick auf die VerfĂŒgbarkeit lĂ€sst Congstar als Tochterunternehmen der Telekom Deutschland keine WĂŒnsche offen, denn letztere verfĂŒgt ĂŒber eines der am besten ausgebauten DSL-Netze in Deutschland. Die VerfĂŒgbarkeit liegt demnach auch deutlich ĂŒber 90 Prozent. Bei VDSL-Tarifen ist hingegen mit EinschrĂ€nkungen zu rechnen, da sich das entsprechende Netz noch im Aufbau befindet und derzeit nur in grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten und Ballungsgebieten verfĂŒgbar ist. Die VerfĂŒgbarkeit von Congstar DSL lĂ€sst sich im Rahmen der Beantragung direkt beim Anbieter ĂŒberprĂŒfen.


Congstar DSL-VerfĂŒgbarkeit

Welche Kosten fallen fĂŒr Congstar-DSL-AnschlĂŒsse an?

40 EUR

FĂŒr die Bereitstellung berechnet Congstar unabhĂ€ngig vom Tarif einmalig 39,99 Euro.

Hardware bei allen Congstar-Tarifen

FĂŒr schnelles WLAN und die Verbindungsherstellung mit dem Telefonnetz bietet Congstar zwei AVM Fritz!Boxen an. FĂŒr die Fritz!Box 7430 zahlen Kunden einmalig 69,99 EUR. Dieser WLAN-Router hat 4 Fast Ethernet Ports und WLAN N (bis zu 450 Mbit/s). Per USB 2.0 lassen sich Speicher oder Drucker anbinden.

Congstar Hardware: AVM Fritzbox 7490

Im Vergleich dazu bietet die Fritz!Box 7490 etwas bessere Ausstattung. Der WLAN-Router ist ebenfalls fĂŒr DSL- und VDSL-AnschlĂŒsse geeignet, kann aber zusĂ€tzlich im ISDN-Bereich eingesetzt werden. Die LAN-Ports ermöglichen Gigabit schnelle Datentransfers (4 Ports). Das WLAN ist bei der Fritzbox 7490 auch schneller: WLAN AC mit bis zu 1.300 Mbit/s. FĂŒr externe Speicher oder Drucker verfĂŒgt der WLAN-Router ĂŒber 2 USB 3.0 Ports.

Congstar Testergebnisse

Durch die vergleichsweise hohe BereitstellungsgebĂŒhr und die zusĂ€tzlichen Kosten, die wegen des Routers anfallen, sollten Kunden bei einem Vergleich verschiedener Tarife sĂ€mtliche unbedingt die effektiven monatlichen Kosten heranziehen. Dabei werden alle mit dem Tarif verbundenen Kosten auf den Monat umgelegt, was den Vergleich deutlich erleichtert. Vorteilhaft können sich die Tarife von Congstar fĂŒr jene Nutzer auswirken, die bereits im Besitz entsprechender Hardware sind und diese einfach weiter nutzen.

Bei einer Umfrage der Webseite Netzsieger konnte Congstar DSL nur ein durchschnittliches Ergebnis erzielen. Der Tarif sei vorrangig fĂŒr Kunden geeignet, denen FlexibilitĂ€t besonders wichtig sei. Zudem wurde der VDSL-Anschluss als vergleichsweise teuer angesehen. DarĂŒber hinaus wird bemĂ€ngelt, dass der telefonische Support nicht kostenlos zur VerfĂŒgung steht.

In einem Test der Fachzeitschrift connect wird bei Congstar DSL positiv hervorgehoben, dass die Wartezeiten beim telefonischen Support besonders kurz ausfallen. DafĂŒr könne der Kundenservice nicht in allen Fragen weiterhelfen und es wurden immer wieder WissenslĂŒcken festgestellt. Insgesamt gab es bei der Wertung die Note „gut“ mit 409 von 500 möglichen Punkten.

Congstar landet auf Platz 2 (Gesamtnote „befriedigend“ – 2,8) der Gesamtliste im Breitband- und Festnetz-Test (01/2015).

Stiftung Warentest

Fachzeitschrift Connect vergibt Congstar im Januar 2014 die Gesamtwertung „sehr gut“.

Connect

Fazit zu Congstar DSL

Congstar hat sich aus dem Festnetz-Sektor etwas zurĂŒckgezogen. Im Bereich Festnetz- und Telefonie bietet der Anbieter daher nur noch Tarife mit VDSL 50.000 an. Die schnellen VDSL-AnschlĂŒsse wie etwa bei der Telekom oder Vodafone gibt es nicht. Interessant ist Congstar fĂŒr Studenten und junge Leute. Dieser erhalten vergleichsweise gĂŒnstige Tarife ohne sich lange binden zu mĂŒssen.

Congstar Tarife